Autokredit

Jeder träumt von einem neuen Auto, oder dem geliebten Oldtimer. Aber wer hat schon das Geld für einen Neuwagen in bar rumliegen? Heute kosten Autos nicht selten mehr als 30.000 Euro und mehr. Und dies muss man erst einmal zusammensparen.

Kann ich mit einem Autokredit sparen?

Ja. Gerade beim aktuellen Zinstief können Sie ein Auto bereits ab 1 % Zinsen finanzieren. Sollten Sie sich also ein Auto, egal ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen
kaufen wollen, prüfen Sie vorher was sich mehr lohnt. Sie können Ihr Geld in Tagesgeld anlegen, erhalten zb. 2 % Zinsen. Für den Autokauf nutzen Sie einen Autokredit mit 1 % Zinsen. Sie sparen also 1 % Zinsen, wenn Sie statt des Barzahlens lieber den Kredit für ein Auto nutzen.

Was muss beachtet werden?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Anbieter innerhalb von Deutschland kaum. Wichtig für Sie ist natürlich der Zinssatz. Durch die Laufzeit ergibt sich ja sowieso die Ratenhöhe, welche nur je nach Zinssatz variiert.

Muss es ein Autokredit sein?

Nein. Aber: Mit einem Autokredit haben Sie beim Autokauf meist bessere Konditionen als wenn Sie einen normalen Ratenkredit nutzen. Dies hat mehrere Gründe. Zum Beispiel hat die finanzierende Bank teilweise den Fahrzeugbrief und somit einen Gegenwert, sollte es zu Problemen bei der Rückzahlung kommen.